Deshalb WordPress!

Deshalb WordPress!

WordPress war bei seinem Start im Jahr 2003 ein Blogsystem, hat sich aber über mehr als eine Dekade zum vollwertigen Content Management System entwickelt. Es hat heute unter den Content Management Systemen einen Marktanteil von 64 Prozent (Stand 2021).

Die Vorteile:

  • kostenlos
  • frei zugänglicher Quellcode (»open source«)
  • verständliche und übersichtliche Benutzeroberfläche
  • einfache Bedienung, vor allem im Vergleich zu anderen CMS
  • Suchmaschinenfreundlich
  • im Funktionsumfang leicht zu erweitern, durch sog. Plugins oder andere Oberflächen (Themes)
  • große Bandbreite an Designs und Funktionen

Was man damit so machen kann, fragen Sie?
Fast alles!

  • Onlineshops
  • Veranstaltungswebsites mit Buchungskalender
  • News- und Journalsammlungen
  • Präsentation von Audios und Videos, Angeboten, Kulurclips
  • Webauftritte für Restaurants, Ärzte, Handwerker …

Mir fällt aus dem Stand keine Anwendung oder Idee ein, die sich mit WordPress nicht umsetzen läßt.

Konkret bedeutet das für Sie, daß Sie eine mit WordPress erstellte Website selbst pflegen können. Inhalte lassen sich unkompliziert ausbauen, ändern und ergänzen. Damit bleibt Ihr Internetauftritt aktuell.
Auch die technische Wartung des CMS können Sie ohne große Hexerei selbst ausführen.
Genau so leicht ist es die technische Wartung oder Inhaltseinpflege in andere Hände zu legen, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Klingt gut für Sie?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Sie haben bereits eine greifbare Idee? Dann empfehlen wir unser Formular.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören oder zu lesen.